L'association "FBS" est politiquement indépendante.

Pour une Suisse qui se mesure aux plus faibles,
mais il défend aussi ses propres plus faibles d'abord.

Proche des citoyens, social, protection de la nature

CoVid-19
 
Signez ici la lettre avec la pétition au Conseil fédéral en ligne. Elle peut vous concerner directement, vous, vos parents, vos amis, vos voisins ou vos collègues, car tout le monde les connaît, les indépendants.
Les "petits héros de l'économie" ont besoin de votre soutien, car nous ne voulons pas nous passer de ces personnes à l'avenir, qu'il s'agisse des arts, du divertissement et des loisirs, de la santé et des services sociaux, de l'hôtellerie, des cosmétiques, de l'éducation, de l'agriculture et de la sylviculture, et bien d'autres encore
 ...
Image
eidg. Volksinitiative in Vorbereitung

Die FBS lanciert die Diskussion über eine Bedingungslose Nahrungs-Grundversorgung (BNGV)  

Die FBS wird diesen Sommer mit der Lancierung der BNGV starten.
 
Die BNGV setzt folgende Schwerpunkte...

  • Auch die ärmere Bevölkerung (ca. 14%) kann sich biologische, nachhaltig produzierte Lebensmittel leisten.

  • Die AHV-Probleme können gelöst werden.

  • Die Rentner erhalten zudem noch über 200 Franken mehr pro Monat.

  • Die Bauern könnten vermehrt auf biologische und ökologisch nachhaltige Produktion umstellen.

  • Der Einkaufstourismus für Lebenmittel wird gebremst.

  • Die Gastronomie, Bauern, und die Wirtschaft werden gestärkt.

  • und vieles mehr.

Neugierig?

erfahren Sie mehr...

Image
Eidg. Volksinitiative in Vorbereitung

«Gemeinde-Autonomie für Mobilfunk-Abdeckung»

Den Mobilfunk nicht abschaffen.

Für Unternehmen sind die NEUEN Technologien unabdingbar und ein Teil der Zukunft.

Im öffentlichen Bereich bestehen jedoch andere Ansichten und Anforderungen, deshalb soll die Abdeckung des Mobilfunks durch Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde bestimmt werden.

Menschen die unter Elektrosensibilität leiden oder solche die der Technologie nicht vertrauen finden ein Zuhause mit wenig Belastung. Aber auch für Gemeinden kann dies zur Chance werden.

Ein Dorf auf dem Lande, dass unter der Abwanderung seiner Steuerzahler in Ballungsgebiete leidet, bekommt eine Chance durch eventuelle neue Zuwanderung von Einwohnern, wenn im Dorf keine oder nur geringe Strahlung im öffentlichen Bereich zugelassen ist. Viele Regionen haben unterschiedliche Ansprüche und damit man diesen gerecht wird, braucht es eine NEUE Lösung und eine Änderung in der Bundesverfassung.

mehr erfahren...